Werdegang

Michaela Honold

Michaela Honold

Heilpraktikerin seit 1992, www.naturheilpraxis-honold.de
Dozentin seit 1993
Gründung, Leitung und Inhaberin: Bildungsinstitut Zeitraum-Akademie Hamburg seit 2012
Intensiv-Prüfungsvorbereitung HeilpraktikerIn, Weiterbildung.  www.zeitraum-akademie.de


Werdegang

- Praxis Hamburg: Heilpraktikerin seit 1992

1995-2003 Gründung Praxis Virchowstr.18, mit meiner Kollegin Bettina Bortfeld, Hamburg
2003-2011 gemeinsamer Umzug in die Praxis Blankeneser Bahnhofstr.29, Hamburg
2011-2014 Praxis Lerchenstraße 28a, Hamburg
2014 bis heute, Praxis Stresemannstraße 52, seit 2016 mit Vera Hoeck, HP und Zahnärztin, Hamburg
2019 Gründung einer Zweitpraxis mit Vera Hoeck, HP und Zahnärztin in Wartenberg,


Stresemannstraße 52 - 22769 Hamburg

Zweigpraxis:
Praxis Wartenberg/Angersbach (Nähe Fulda) mit Vera Hoeck ab September 2019
Borngartenweg 20 - 36367 Wartenberg


Gründung und Leitung seit 2012

- anerkanntes Bildungsinstitut "Zeitraum-Akademie" Hamburg
2012 bis heute, Intensiv-Prüfungsvorbereitung HeilpraktikerIn
med. und therapeutische Weiterbildung, Kurse, Seminare
& Psychosomatische Gesundung

Einzel- und Gruppenunterricht
-
medizinischer Grundlagenunterricht, Hygieneverordnungen, Laboranalysen Untersuchungen, Pharmakologie, Gesetzeskunde, Differentialdiagnose, Notfallmanagement, Berufskunde und Ethik;
-Kurse und Seminare

Stresemannstr. 52 - 22769 Hamburg
und ab September 2019
Zweigstelle: Borngartenweg 20 - 36367 Wartenberg/Angersbach

www.zeitraum-akademie.de

 


weitere Informationen für Interessierte:


Praxis
:

in eigener Vollzeit-Praxistätigkeit seit 1995

  • 1993-1994 Praxisassistenz Hamburg
  • 1992 ärztliche Überprüfung (Medizin-Diagnose-Labor-Notfall) zur Heilpraktikerin in Hamburg (schriftl. und mündlich)
  • 1989-1992 Hamburg, dreijährige Fachschule Alchemilla e.V.,Heilpraktikerin in Hamburg.

    Therapeutische Ausbildungen:

    • klassische Humoraltherapie, Blutegelbehandlung, med. klassische Schröpftherapie;
      (Konstitutionslehre,Diagnose,Ernährung,Regulation Stoffwechsel)
    • Vitalblutuntersuchung im Dunkelfeldmikroskop mit Dokumentation,
    • Blutsymbiosetherapie nach Dr.Enderlein
    • Injektionstechniken und Labor
    • CranioSacrale Therapie seit 2008 "Upledger Institut Deutschland"
    • Phytopharmakologie, Phytotherapie

    Weiterbildungen:

    • jährliche WE-Fortbildungen Blutsymbioselenkung, Sanum Kehlbeck, Hannover
    • Integrale Medizin (Dr.R.Dahlke, 50 Stdn, Österreich/Schladming)
    • Atemtherapie, (72 Stdn, Irene Uhlig, Hamburg)
    • Therapeutisches Bogenschießen und Hakomi (Dresden, Dr. Patricia Wurll)
    • Zahnheilkunde und Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) - kontinuierlich
    • Kinesiologie (Institut für angewandte Kinesiologie, Freiburg)
    • manuelle Lymphdrainage nach "Vodder"
    • Geopathologisches Institut Hellwig- "Arbeit mit dem Tensor"
 

Dozententätigkeit, kontinuerliche Lehrtätigkeit

Lehrtätigkeit seit 1993:

2000-2010 Leitungsteam der "Schule der Homöopathie und Heilpraktik" Hamburg, Gesundheitszentrum St. Pauli (www.gzstpauli.de) Konzeptionelle Planung, pädagogische Leitung, PR-Arbeit; Grundlagenunterricht Medizin, Fachfortbildung und Prüfungsvorbereitung;

Medizinische Grundlagenfächer: mit selbst erstellten Skripten für die jeweiligen med. Fachthemen
1993-2011  Alchemilla e.V. Hamburg
2000-2010  Schule der Homöopathie und Heilpraktik, Hamburg (von 2000-2010)

Prüfungsvorbereitung
für die amtsärztliche Überprüfung zum/zur (Voll)HeilpraktikerIn (HPG§1)

1998-2012 Praxisseminarleitung, Region Hamburg/Norddeutschland: ALH-Akademie für ganzheitliche Lebens- und Heilweisen

Fachbereiche der Lehrtätigkeit:
Medizinische Grundlagenfächer, Ethik, Praxisführung,

  • Psychologie, Grundlagen
  • Dermatologie
  • Hämatologie-Immunologie
  • Nieren-Harnsystem
  • Leber-Galle-Bauchspeicheldrüse
  • Sinnesorgane
  • Gynäkologie
  • Andrologie
  • Herz/Gefäße
  • Verdauungssystem
  • Endokrinologie
  • Neurologie

und: Therapieseminare / Diagnose / Körperarbeit / Selbstregulation /Psychosomatische Gesundung

Sozialpädagogische Arbeit
offene Kinder- und Jugendarbeit

Stuttgart (Bad Cannstatt/St. Anna): offene Kinder- und Jugendarbeit,
-Aufbau der offenen, kontinuierlichen Mädchenarbeit,
-Organisation/Konzeption Kulturarbeit: Film-, Musik- und Sportbereich
-päd. Leitung: Bauspielplatz/Aktivspielplatz (Waiblingen)
-Mitgründerin Jazz Café Narziß, Schwäbisch Hall
(Heilbronn - Schwäbisch Hall - Stuttgart) bis 1989