Diagnose

In meiner Praxis:

Blutuntersuchung im Dunkelfeld

Es wird ein Blutstropfen aus der Fingerbeere entnommen und durch ein spezielles Verfahren mikroskopisch untersucht.
Man erkennt dabei den gegenwärtigen Stoffwechselzustand des Körpers, sein Milieu und belastete Organsysteme sowie eventuell zu erwartende Krankheiten.Ein Beispiel wäre die Entwicklung einer Anämie (Blutarmut), welche sich im Dunkelfeld vor dem regulären Feststellen im normalen Hellfeldbild zeigen würde.
Auf diese Weise wird es möglich, rechtzeitig, also bevor sich Krankheiten manifestieren können, therapeutisch tätig zu werden.

Spenglersantest

spezieller Bluttest (immunologischer Bezug), durch den eine Aussage über die zelluläre Oberfläche bezüglich Antigen-Antikörperreaktionen (Abwehrreaktionen auf versch. Erregergruppen)gemacht werden kann.

Traditionelle Urinuntersuchung

Dieses Verfahren, bei dem der Urin, in Ergänzung zum konventionellen Sticktest aufgekocht und mit unterschiedlichen Reagenzien versetzt wird, erlaubt es, sehr differenzierte Aussagen über den gegenwärtigen Stoffwechselzustand zu machen.

Laboraufträge

  • allgemeine Blutuntersuchung
  • Stuhluntersuchung