Therapien

Blutegel (Hirudo medicinalis)

Bezeichnung: med. Blutegel - Kultur- und Zuchtegel für die humantherapeutische Anwendung

Wirkstoffe: Polypeptide und Enzyme, Leitwirksubstanz Hirudin

Wegen der vielfältigen Wirkweise: 
das Speichelsekret enthält heilsame Substanzen mit folgenden Wirkungen: gerinnungshemmend (blutverdünnend), entzündungshemmend und schmerzstillend, Blutentzug, Lymphstrom beschleunigend

 

Blutegel (Hirudo medicinalis)

 

anzuwenden bei (kleine Auswahl):

  • Krampfadern (Varikosis), Venenentzündungen(Thrombophlebitis)
  • Gefässerkrankungen
  • entzündlichen rheumatischen Erkrankungen
  • Schmerzhaften Gelenkerkrankungen (Arthrose)
  • Muskelverspannungen (Myogelosen)
  • Blutergüssen, Sportverletzungen (Hämatome,lymph.Schwellungen)
  • Blutgerinnseln
  • Rücken- und Kopfschmerzen
  • Zerrungen und Verstauchungen
  • Ohrgeräuschen (Tinnitus)
  • Bluthochdruck (Hypertonie)
  • lymphatischen/ postoperativen Schwellungen
  • Mittelohrentzündung (otitis media)
  • "Tennisellbogen" (Epicondylitis humeri radialis)
  • Furunkeln und Karbunkeln
  • Sehnenscheidenentzündung (Tendovaginitis)
  • Gicht (Hyperurikämie)

Alle weiteren Informationen erhalten Sie in meiner Praxis als Prospekt, aber natürlich auch über das Internet sowie über diverse Literatur.